Spendenübergabe Mehrgenerationplatz

Einweihung des Spielplatzes Rezatpark am 23.7.2016

fair. unterstützt den Ausbau zum Mehrgenerationenplatz mit einer Spende von 500 Euro.

 

Frauennacht 2016

fair. Frauennacht am 11.05.2016 im Kulturbahnhof

Ein Weib, ein Wort! – Reden berühmter Frauen in der Geschichte

 
„Dass Frauen in der Öffentlichkeit das Wort ergriffen, war keine Errungenschaft der neuen deutschen Republik der 1920er Jahre. Die Tradition öffentlicher Reden von Frauen geht weiter zurück: Schon in der antiken Gesellschaft oder in der Französischen Revolution äußerten sich Frauen in geschliffenen, ausgefeilten Reden zu ihren Rechten.“, betonte Frau Nadja Bennewitz, selbstständige Historikerin und wissenschaftliche Angestellte am Lehrstuhl für Didaktik der Geschichte an der UNI Erlangen, in ihrem interessanten Vortrag.
Historische Frauen- und Geschlechterforschung als Arbeitsschwerpunkte der Gastrednerin, lieferten das Material für den Abriss durch die Geschichte basierend auf Überlieferungen und Gemälden bis hin zum Originalton berühmter Rednerinnen passend zum historischen Foto.
Es war fast wie Geschichtsunterricht... aber ein sehr guter, der nachdenklich stimmte und zugleich Dankbarkeit gegenüber den zahlreichen mutigen Frauen aufkommen lies, die sich in der Vergangenheit für unsere Rechte eingesetzt haben. Mit dem traditionellen Buffet haben wir diesen Abend ausklingen lassen.
Die Einnahmen aus der Spendenkasse führen wir wieder der Organisation Kiva zu, über die wir vorwiegend Frauen auf der ganzen Welt mit Kleinkrediten für den Start in die berufliche Selbständigkeit unterstützen. Mehr dazu unter: https://www.kiva.org/



 

Firmenbesichtigung

fair. zu Gast bei DHD Technology GmbH & Co. KG am 10.3.2016

„Wir stricken Ihren Erfolg.“ – schreibt sich DHD Technology auf die Fahne und ist sehr erfolgreich damit.
Die alte Produktionsstätte platzte aus allen Nähten, so dass 2015 mit dem Neubau in der Hügelmühle Abhilfe geschaffen wurde. Neben den Drahtgestricken für die Industrie bietet das zertifizierte Unternehmen industrielle Teilereinigung mit Restschmutzanalyse für einen stetig wachsenden internationalen Kundenkreis.
Zuständig für Aufträge, Technische Entwicklung und Innovation ist Firmeninhaber Dieter Heubusch. Seine Firma beschäftigt derzeit 100 Angestellte und Leiharbeiter im 3-Schichtbetrieb und 90 Heimarbeiter.
Für die interessante Führung durch die Produktions-, Lager- und Maschinenhalle bedanken wir uns herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg.


 

Spendenübergabe

Dezember, 2015

Der Einsatz der fair.-Frauen am Spalter Weihnachtsmarkt hat sich gelohnt.
500,- € gehen in diesem Jahr an das Caritas Altenheim in Spalt. Frau Schwarz & Herr Zimmermann freuten sich bei der Spendenübergabe sehr und wollen das Geld für die weitere Anschaffung eines Massagesessels mitverwenden, der von den Bewohnern sehr gut angenommen wird.
Dann bekamen die anwesenden fair.-Frauen noch eine Führung durch den Neubau und konnten den Baufortschritt und das Musterzimmer besichtigen. Wir möchten noch allen Strudelbäckerinnen, Helferinnen und Helfern danken, ohne die der Weihnachtsmarkt nicht zu bewältigen wäre.

 

Frauennacht 2015 – Wir hatten gut Lachen...

fair. Frauennacht am 08.05.2015 im Kulturbahnhof

„Lachen ist eine universelle Sprache ohne Worte und höchst ansteckend. Wer oft recht herzhaft lacht, gewinnt in jeglicher Hinsicht an Lebensqualität.“, sagt Inge Zink, zertifizierte Lachtrainerin und unser Gast an diesem Abend.
Auch wenn viele von uns im Alltagsstress vielleicht das Lachen verlernt haben, lautet ihre gute Botschaft: „Lachen können wir wieder lernen.“
Inge Zink’s erfrischender Vortrag, gespickt mit alltagstauglichen Übungen, ließ die zahlreichen Besucher, herzhaft lachend, die vielen positiven Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele erspüren.
Wussten Sie, dass nahezu alle Muskelgruppen am Lachen beteiligt sind? Allein im Gesicht werden 17 Muskeln aktiv. Mit noch viel mehr Wissenswertem aus der Gelotologie (Lachforschung) und dem traditionell zum Thema passenden Buffet mit Kichererbsensalat, Lach(s)rolle & Co., wurde es ein sehr fröhlicher und unterhaltsamer Abend.
Die Einnahmen aus der Spendenkasse führen wir der Organisation Kiva zu, die Menschen auf der ganzen Welt Hilfe zur Selbsthilfe mittels Kleinkrediten gibt. Wir unterstützen überwiegend Projekte von Frauen.

Mehr dazu unter: www.kiva.org

 
Weitere Beiträge...