20_christel_leicher

20

Christel Wegscheider-Leicher

 

63 Jahre, 2 Kinder

Lehrerin

 

Seit 1980 fühle ich mich in Spalt zuhause. Schon immer interessiert mich, wie sich die Gemeinde entwickelt. Begeistert unterstützte ich die Gründung von fair., denn schon damals war ich der Meinung, dass man bei den Stadtratsentscheidungen nicht auf die Erfahrungen und das Wissen der Frauen verzichten darf.
fair. gefällt mir auch heute noch, weil die aktuellen Fragen der Gemeinde regelmäßig in der Gruppe diskutiert werden. Die Frauen zwischen 24 und 65 Jahren in unterschiedlichen Berufen und Lebenssituationen tragen vielseitige Sichtweisen zur Lösung der Probleme bei. Statt Parteidisziplin herrscht ein guter Teamgeist. Dabei haben die Frauen immer die Weiterentwicklung der Großgemeinde im Auge, suchen aber auch nach einer machbaren und zahlbaren Lösung. Diese Gespräche sind eine Bereicherung für die Stadträtinnen und verstärken deren engagierte und zielorientierte Arbeitsweise im Stadtrat.
In diesem Team mitzuwirken und bei jeder Entscheidung zu prüfen, ob wir uns, unseren Kindern und Enkeln damit eine lebenswerte Zukunft in Spalt sichern, ist mir so wichtig, dass ich als Mitglied von fair. für den Stadtrat kandidiere.

-    das Gute bewahren, ohne rückständig zu sein
-    stets Neues wagen, ohne die Realität aus den Augen zu verlieren
-    mit der Zeit gehen, ohne unsere Identität zu verlieren